Einladung „Ein Landes-Antidiskriminierungsgesetz für Rheinland-Pfalz“

Im Rahmen der Veranstaltung „Ein Landes-Antidiskriminierungsgesetz für Rheinland-Pfalz“ lädt das Netzwerk diskriminierungsfreies RLP am 02.11.2020 zu einer Online-Podiumsdiskussion mit den Spitzenkandidat*innen der rheinland-pfälzischen Parteien zur Landtagswahl 2021 ein. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie mit der folgenden Vorankündigung:

Einladung „Ein Landes-Antidiskriminierungsgesetz für Rheinland-Pfalz“, Link öffnet sich in neuem Fenster!

Dokumentation des Fachtags des Netzwerks diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz am 18. November 2019

Auf dem Weg zu gelebter Vielfalt in Rheinland-Pfalz: Strategien, Konzepte und Praxis der Anti-Diskriminierungsarbeit – was es gibt und was noch fehlt
Dokumentation des Fachtags des Netzwerks diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz am 18. November 2019

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,


wir - die Mitglieder des Netzwerks diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz - freuen uns Ihnen nun die Dokumentation zu unserem Fachtag im vergangenen November vorlegen zu können.
„Der Schutz vor Diskriminierung ist ein Menschenrecht!“ So lautete die zentrale Botschaft des Fachtags „Auf dem Weg zu gelebter Vielfalt in Rheinland-Pfalz“, der am 18. November 2019 in Mainz stattfand. Über 60 Expert*innen der Antidiskrimi-nierungsarbeit in Rheinland-Pfalz waren auf Einladung des Netzwerks diskriminie-rungsfreies Rheinland-Pfalz zusammengekommen, um sich über Strategien, Kon-zepte und Praxis der Anti-Diskriminierungsarbeit auszutauschen und darüber zu diskutieren, wie der Schutz vor Diskriminierung in Rheinland-Pfalz weiter verbes-sert werden kann.
Wir dokumentieren nachfolgend die Beiträge und Diskussionen des Fachtages, der deutlich gemacht hat, dass durch die Zusammenarbeit von staatlichen Stellen und zivilgesellschaftlichen Einrichtungen in Rheinland-Pfalz schon vieles erreicht wurde und gleichzeitig vieles zu tun bleibt.
Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Referierenden des Fachtags sowie das Landesmuseum Mainz, die Servicemitarbeiter und nicht zuletzt an die Landes-antidiskriminierungsstelle beim Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integra-tion und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz für die inhaltliche und fi-nanzielle Unterstützung der Veranstaltung.
Weiter gilt unser Dank allen Gästen und denen, die auch über die rheinland-pfälzi-schen Landesgrenzen hinaus ihr Interesse an der Veranstaltung und ihrer Doku-mentation bekundet haben.
Ihre Rückmeldungen und Ihr Engagement sind es, die uns auch im zehnten Jahr des Bestehens darin bestärken, die Arbeit des Netzwerks auf dem Feld der Antidis-kriminierungsarbeit fortzusetzen. Dafür herzlichen Dank.
Für das Netzwerk diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz:
Torsten Jäger (Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz), Mitglied der Koordinierungsgruppe des Netzwerks diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz
Stephan Heym (Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Men-schen Mainz), Mitglied der Koordinierungsgruppe des Netzwerks diskrimi-nierungsfreies Rheinland-Pfalz
Joachim Schulte (QueerNet Rheinland-Pfalz e.V.), Mitglied der Koordinie-rungsgruppe des Netzwerks diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz

Die ausführliche Dokumentation finden Sie unter folgendem Link:

Dokumentation Fachtag des Netzwerk diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz: 18.11.2019, Link öffnet sich in neuem FensterLink öffnet sich in neuem FensterLink öffnet sich in neuem FensterLink öffnet sich in neuem Fenster

Einladung „Ein Landes-Antidiskriminierungsgesetz für Rheinland-Pfalz“

Im Rahmen der Veranstaltung „Ein Landes-Antidiskriminierungsgesetz für Rheinland-Pfalz“ lädt das Netzwerk diskriminierungsfreies RLP am 02.11.2020 zu einer Online-Podiumsdiskussion mit den Spitzenkandidat*innen der rheinland-pfälzischen Parteien zur Landtagswahl 2021 ein. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie mit der folgenden Vorankündigung:

Einladung „Ein Landes-Antidiskriminierungsgesetz für Rheinland-Pfalz“, Link öffnet sich in neuem Fenster!

logo ndrlp

Kontakt

Netzwerk Gleichstellung und Selbstbestimmung in Rheinland-Pfalz

Kaiserstr.42
55116 Mainz

Telefon 06131-5530196
Telefax 06131-336286
E-Mail: info@selbstbestimmung-rlp.de

Anfahrt

anfahrtAnfahrt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website.

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.